BunBo- Das barrierefreihe Hausboot

BunBo- Unterwegs mit dem barrierefreien BungalowBoot

Ihr wolltet auch schon immer einmal Kapitän sein? Mietet euch ein barrierefreies Hausboot. Ich war 5 Tage unterwegs mit dem BunBo (Bungalow Boot) 1000L am Standort Fürstenberg (Havel). Die letzte Woche bevor die Boote in ihr Winterlager nach Plaue gefahren werden.

  20151023_094759  20151022_153658 

Trotz der etwas ungewöhnlichen Jahreszeit für eine mehrtägige Bootsfahrt hatten wir eine schöne Zeit mit tollen Herbstbildern. Am Abend sucht man sich eine kleine einsame Bucht in etwas flacherem Gewässer zum Ankern – die man außerhalb der Hochsaison ohne Probleme findet – um sich in das gemütliche Häuschen zurückziehen und mit Blick aufs Wasser aufzuwachen. Im Sommer sicher auch ein absolutes Highlight in dieser wunderschönen Seenlandschaft- die Hängematte genießen und perfekte Sonnenauf- und untergänge bewundern und vom Boot aus ins Wasser springen (für Rollstuhlfahrer wäre eine Zwischenstufe zum Wiedereinstieg aufs Boot hilfreich). Das Hausboot fahren hat viel Spaß gemacht und auch das Schleusen ist mit ein bisschen Geschick für jeden machbar.

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=Mlvk41s54Jo“]

Die Boote haben 15PS und alles was ihr dazu braucht ist entweder ein Motorbootführerschein Binnen oder ihr legt vor Ort eine kleine Prüfung für den Charterschein ab (€30). An Board befindet sich ein 400l Wasser- und Abwassertank, so dass ihr einige Tage unabhängig unterwegs sein könnt. Das BunBo ist super gemütlich und mit viel Liebe gebaut und eingerichtet. Eine auslegbare Rollstuhlrampe und eine teilbare Reling erleichtern den Landgang bzw. den Zugang zurück aufs Boot. Auf der Einstiegsseite (Bug) steht das überdachte Steuer und hier werdet ihr euch auch bei schlechtem Wetter während der Fahrt aufhalten. Ein Grill und eine Hängematte sind an Board für den gemütlichen Teil des Tages auf dieser Terasse untergebracht.

20151022_171829 20151023_100727

Von hier aus kommt ihr dann in den Wohnraum mit Schlafcouch, Küchenzeile und Tisch mit Stühlen. Hier Vorsicht- wenn ihr als Rollstuhlfahrer vor der Spüle steht- unten befindet sich die Lüftung der Heizung, die extrem heiß wird. Das Schlafzimmer ist im hinteren Bereich und durch einen Vorhang vom Rest des Raumes trennbar. Das barrierefreie Bad ist mit einer Schiebetür versehen.

Auf dem 1000L geht es als Rollstuhlfahrer leider nicht ganz alleine. Da an der Seite nicht genug Platz ist, kommt man nicht an die Rückseite des Bootes wo sich der Tank und die hinteren Klampen befinden. Benzin nachfüllen und hinten anleinen ist also nicht möglich.

 20151023_094722  20151023_093509  20151023_094327

Die Bunbos könnt ihr auch noch an 6 anderen Standorten mieten.

Fazit: Eine schöne Möglichkeit mal den Alltagsstress und Trouble hinter sich zu lassen und z.B. als Familie Abgeschiedenheit und Ruhe zu finden oder mit Freunden gemeinsam die Seenlandschaft von der Wasserseite zu erkunden. Witzig ist es auch mit mehreren Booten loszuziehen und sich trotzdem immer zurückziehen zu können.

 20151022_164335 20151023_093547

Schreibe einen Kommentar