A trip to Rio- Zuckerhut

A trip to Rio- Zuckerhut

Neben dem Cristo Redentor auf dem Corcovado ist der Zuckerhut das bekannteste Wahrzeichen Rios. Mit zwei Seilbahnen geht es bis auf 395m in die Höhe. Von dort oben hat man einen unbeschreiblichen Blick über die Stadt.

IMG-20150907-WA0007  IMG_0824  IMG_0858

Die erste Seilbahn führt auf eine Plattform mit Aussichtspunkten, Restaurants und Shops. Kleine freilaufende Sagui Affen springen über das gesamte Gelände. Für Rollstuhlfahrer ist ein kleiner Urwaldweg eingerichtet der zum nächsten Seilbahnterminal führt. Jede Fahrt dauert ca. 15 min und ist an sich schon beeindruckend. Schwebend über der Stadt geht es so zum höchsten Punkt. Von hier reicht die Sicht bis zur Christusstatue. Diesen Ausblick darf man sich bei einem Riobesuch nicht entgehen lassen!

IMG_0840  IMG_0842  IMG_0827

[su_youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=qEDa_o8mGMo“]

IMG_0854  IMG-20150907-WA0006  IMG_0818

Tipp: Abends auf den Zuckerberg fahren- zuerst den herrlichen Sonnenuntergang genießen, danach die Lichter der Stadt mit der beleuchteten Christus Statue. Einmalig!

20150902_154337  20150902_154347

Insgesamt sind drei Aufzüge eingerichtet die einen zur ersten Seilbahn, bzw auf der obersten Plattform  auf dei beiden Ebenen bringt. Bei allen Auzügen steht Staff bereit, die auf dem Weg unterstützen. Die Seilbahnen selbst sind ebenerdig und nur eine kleine Stufe mit Lücke ist zu überwinden. Auf der ersten Plattform befinden sich behindertengerecht Toiletten.

 Aufzug Zuckerhut

Schreibe einen Kommentar